Über diesen Blog

 

Über mich, meine Zuckerküsschen und die Schätze in meinem Bücherregal480214_476285769119381_1636467241_n

Essen und Lesen das passt wunderbar zusammen 🙂
Das finde ich jedenfalls.
Und genau darum soll es auf diesem Blog gehen.

Ich werde backen, ich werde kochen, ich werde lesen.
Und ich werde Gäste empfangen, die das hoffentlich auch gern tun.

 

Die Liebe zum Backen und Kochen habe ich schon in meiner Kindheit gefunden. Ich habe oft mit meiner Ma zusammen gebacken und habe früh den ersten eigenen Kuchen ganz allein zu Stande gebracht. Ich backe unglaublich gern, probiere neue Rezepte aus und wandle sie vorallem gern ab.

Meine zweite Lieblingsbeschäftigung, das Lesen, bringt natürlich mit sich, dass sich inzwischen so einige Bücher in meinem Regal angesammelt haben. Und manche Bücher hinterlassen ganz besondere Spuren. Manchmal möchte ich der ganzen Welt von einem Buch erzählen, so sehr hat es mich beeindruckt. Also fand ich, dass es gut passen würde, wenn ich (wenn auch nicht der ganzen Welt aber immerhin Euch) vom ein oder anderen Buch in meinem Regal erzählen würde.

Und last but not least höre ich gern Lebensgeschichten. Jeder hat irgendetwas Spannendes erlebt oder kann davon berichten, wie sich seine Zukunftträume verwirklicht haben. Oder sie haben sich in Luft aufgelöst  – aber dann war es meistens so, dass stattdessen etwas ganz neues an deren Stelle getreten ist. Ich will hoffen, dass ich Gäste empfangen darf, die Lust haben, mir davon zu berichten.

Überhaupt soll dieser Blog interaktiv sein – ich freue mich über Rezeptideen, Büchertipps und -rezensionen! Schaut doch einfach mal in die Rubrik „Küsschen von Euch“!

Ein paar Worte erzähle ich Euch aber auch über mich. Mein Name ist Jasmin, ich bin 34 Jahre alt und lebe mit meinem Mann und meinem Hund Oskar in Velbert. An jedem zweiten Wochenende bringt die Tochter meines Mannes, übrigens 9 Jahre alt, frischen Wind ins Haus.  Beruflich sitze ich auch viel am Computer. Ich habe einen klassischen Bürojob, nachdem ich mein Studium zur Sozialwissenschaftlerin abgeschlossen habe.

In meinem Leben gibt es sowohl solche Zukunftsträume, die sich in Luft aufgelöst haben (was aber gar nicht so schlimm ist), als auch solche, die wahr geworden sind. Und selbstverständlich habe ich noch jede Menge offene Wünsche und Träume an deren Erfüllung (oder Scheitern) ich arbeite… 🙂

Nun geht es aber los mit ganz viel Zuckerguss und Druckerschwärze!

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken